Bernhard Hammig Kunstwerkstätte Böhmflötenbau
Bernhard Hammig Kunstwerkstätte Böhmflötenbau

Bernhard Hammig Böhmflötenbau

Feinste Handarbeit

Der Bau von Instrumenten hat in unserer Familie eine 300-jährige Tradition.

 

Der Erste in der Familie, der sich auf den Bau von Böhmflöten spezialisierte  war mein Urgroßvater August-Richard Hammig. Dieser machte sich mit seiner Werkstatt 1906 in Markneukirchen selbständig.

 

Im Jahre 1951 gründete mein Großvater Johannes Hammig die heutige Kunstwerkstätte für Böhmflötenbau in Freiburg. 

 

Schon bald erfreuten sich unsere klangvollen Instrumente, bei vielen große Flötisten und Orchester, großer Beliebtheit  z.B. Berliner Philharmoniker, Wiener Philharmoniker ..., Severino Gazzelloni, Karl-Heinz Zöller, Gustav Scheck ... Nach wenigen Jahren waren wir weltweit einer der führenden Hersteller von Böhmflöten.

 

Im Jahre 1996 übernahm ich das traditionsreiche Familienunternehmen  und stehe nun mit meinem Namen Bernhard Hammig für die Qualität und den einzigartigen, individuellen Klangcharakter meiner Instrumente.

Tel.: +49 (0) 7821 22802

Fax: +49 (0) 7821 32487

info@hammig-flutes.com

Messen/Fairs

 

Frankfurt Musik Messe:

02.-05. April 2019

Halle 3.0, Stand D82

Achtung: Dieses Jahr findet die Messe von Dienstag bis Freitag statt, der Samstag wurde leider von der Messe gestrichen.

 

NRW Flute Days:

Am 17/18. Mai in Essen an der Folkwang Universität der Künste

 


 

    

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhard Hammig - Kunstwerkstätte, Böhmflötenbau //