Bernhard Hammig Kunstwerkstätte Böhmflötenbau
Bernhard Hammig Kunstwerkstätte Böhmflötenbau

Referenzen Silberflöte

Gewinner des deutschen Musikinstrumentenpreises

 

 

Die Querflöte, von Bernhard Hammig in Silber mit h-Fuß, belegte in allen drei Bewertungskategorien den ersten Rang, wobei der Abstand in der subjektiven und objektiven Beurteilung zu dem jeweils folgendem Instrument sehr deutlich ausfiel. Sie ist als ein Künstlerinstrument anzusehen, das dem Musiker viele Möglichkeiten und Variationen bietet. Der Klang ist farbig und sehr ausgeglichen. Als sehr gelungen ist die Intonation einzuschätzen, insbesondere auch im Problembereich c - c# und in der dritten Oktave. Das Instrument weist eine gute, schnelle Ansprache auf und ist insgesamt sehr leicht spielbar, so die Bewertung der Jury.

 

 

Sehr geehrter Herr Hammig, die wachsende Vertrautheit mit meiner neuen Flöte ist mit Entdeckungen verbunden, und ich bin sehr angetan von diesem Instrument. Es ist Ihnen meiner Meinung nach gelungen, die sehr guten Instrumente Ihres Großvaters mit Gewinn weiter zu entwickeln zu einem neuen Flötentypus, welcher den Anforderungen unserer Zeit auf hoher Ebene entspricht. Die allgemein "objektiven " Anforderungen sind optimal erfüllt: Großer, in allen Registern homogener Ton, weiter dynamischer Bereich, sehr gute Ansprache, beste Intonationsskala, gute Flexibilität in Bindungen und Sprüngen und eine präzise, geräuschlose Mechanik. Hinzu kommt das Wichtigste, die Klangqualität: Wärme ohne Dumpfheit, Brillanz ohne Leere und Agressivität, Grösse ohne Forciergefühl, Piano ohne Verlust des Kerns, in sich ruhender, fliessender Klang ohne künstliche Belebung, Helligkeit und Dunkelheit in guter Balance und dazu eine beeidruckende Tragfähigkeit. So freue ich mich auf das zweite Instrument. Günter Rumpel

 

Lieber Herr Hammig,

jetzt komme ich endlich dazu, mich zu melden
Vor allem aber möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken, dass Sie sich so viel Zeit genommen haben und so konstruktiv mit meinen Klangwünschen umgegangen sind. Insbesondere hat es mich gefreut, dass Sie mir mit dem neu angefertigten Kopf eine weitere Alternative zu dem zunächst ausgewählten Kopf gegeben haben. Und es fasziniert mich nach wie vor, dass Sie meine Vorstellungen so gut getroffen haben, im Rahmen dessen, was die Flöte vorgibt und im Rahmen meiner eigenen Fähigkeiten natürlich. Da Sie die Flöte ja schon verkauft hatten, hat es mich um so mehr gefreut, dass es Ihnen so um die Sache ging und Sie sich in dieser Weise um mein musikalisches Wohlbefinden gesorgt haben, geduldig bis zum Ende und mit Erfolg. Davon kann man lernen.
Für jetzt verbleibe ich mit herzlichen Grüßen
Stephan Roesler

 

Sehr geehrter Herr Hammig, Mit grosser Freude spiele ich seit 4 Jahren eine Hammig-Flöte. Auch für einen Laienmusiker hat dieses wunderbare Instrument enorm viel zu bieten. Den Klang möchte ich als unverkennbar und einzigartig bezeichnen. Mit der Hammig-Flöte habe ich mir ein Instrument fürs Leben gekauft und habe immer wieder Freude daran. Es ist auch toll, wie man beim Kauf die Instrumente mit verschiedenen Mundstücken ausprobieren und abstimmen kann. Somit konnte ich ein individuelles Instrument erwerben. Viele Grüsse aus der Schweiz. Erich Scheibli

 

Lieber Herr Hammig, ich habe in Japan 2 Konzerte gemacht, und viele Japaner waren so begeistert auf Ihre Flöte! Und viele Leute habe Interesse auf Sie!! Herzlichen Dank für alle nochmal. Viele Grüße aus Japan, Yuri

 

Dear Bernhard!

I play new flute just now, for the first time: it's a wonderful instrument, uncomparable with other flutes!
The sound is magnificient in all registers, very expressive and impressive, the flute is so beautiful...
You know that I consider the flute a "German" instrument and no French, but this flute is absolutely incredible. 
The headjoints are very, very good: you did a valuable evolution of family tradition. I think to play with the 970/000, it's warm and a top standard... but let me play some days, before choose the final solution.
I'm proud to play on your flute, I'll promote your name anywhere, in my concerts and masterclass, because you deserve it.
So, thank you again, Bernhard, hoping to meet you and try your other flutes!
All the best!
Onorio

Tel.: +49 (0) 7821 22802

Fax: +49 (0) 7821 32487

info@hammig-flutes.com

Messen/Fairs

 

Frankfurt:

Musikmesse Frankfurt 11. - 14.April 2018  

 

    

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhard Hammig - Kunstwerkstätte, Böhmflötenbau //